Rainer Moll

moll

Der Autor:
Bonner Künstler, geboren am 12.03.1969 in Bonn
Gelernter Bäcker und Berufskraftfahrer.
Buchautor und Maler, Jahrgang 1969 aus Bonn, schreibt seit 2004 Songtexte für den Kölner Karneval.
Aus dieser Leidenschaft der Schreiberei entwickelte Rainer Moll eine besondere Art der zeitgenössischen Lyrik.
Gedichte von Herzschmerz bis hin zum tiefgängigen Blödsinn bringt er in seinem Buch „Reimer Moll Gereimt“ zum Ausdruck.
Er bringt sämtliche Klischees in einer besonderen Art von Humor überein.
Es wird ihm nachgesagt, einen „Heinz Erhardt - Humor“ zu pflegen.
Er schrieb bisher ca. 350 Songtexte, von denen ein Teil vertont wurde und durch die Bands „Rabaue“, „Schäng“ und den „Köbessen“ weit über die Grenzen Kölns hinausgetragen werden.
Zudem war er im Dartsport aktiv und schrieb 2010 den Dartsong "Nine Darts" für „Matt Doyle & the Beerdrinkers“.
Seit 2006 bis heute ist er Redakteur der Dartzeitung „Double Out“.

Veröffentlichte Bücher:
2010 - „Reimer Moll eindeutig zweideutig"
2011 - „Reimer Moll Gereimt” im Netverlag veröffentlicht
2012 - „Lieben und Weinen zwischen den Beinen"
2012 - „Reimer Moll Sportlich Gereimt"
2014 - Karnevalskrimi „Blaues Blut im Karneval“ mit Judith Cremer geschrieben und im Verlag „Edition Lempertz“ veröffentlicht.
2015 - Musical "Dat Kölsche Hotel" ( Premiere März 2017 )